Среда, 20.11.2019, 10:02
МБОУ "Азовская СОШ № 2" Азовского ННМР Омской области
Приветствую Вас Гость | RSS
Меню сайта
Категории раздела
Учебная [47]
открытые уроки по математике, биологии
Интересные дела [146]
творчество
Объявления [46]
Полезные сайты
Наш опрос
Оцените мой сайт
Всего ответов: 176
Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0
Schön ist mein Dorf >>>
 
Schön ist mein Dorf, ich lieb es sehr
Hier wogt das Gras wie grünes Meer
Hier gibt es Wälder, Felder, Seen.
Hier kann man Vieh, Geflügel sehen.
Hier gibt`s viel Arbeit auf dem Feld.
Der Traktorist ist hier ein Held.
Ich helfe hier, wo es nur geht,
dann bin vielleicht auch ich ein Held?
 
  Ich bin nach Asowo im Jahre 1996 gekommen, als ich nur 1 Jahre alt war. Asowo ist ein sehr interessanter und ungewöhnlicher Ort. Hier ist sehr reine Luft und viel Grün, denn das Dorf liegt in einer besonderen Gegend, ringsum mit Wäldern umkreist. Viele Birkenhaine gibt es hier, Mischwälder aus Birken und Espen seltener sieht man die Weiden, und Kieferbäume kann man nur neben den Häusern sehen. Unser Haus liegt am Dorfrand, und daneben liegen viele Birkenhaine, die mir sehr gefallen. Ich spaziere hier gern, denn es ist so ruhig, nur Blätter rauschen und Vögel singen. Im Sommer suchen wir im Wald Beeren und Pilze. Diese Gegend ist sehr reich an Beeren nun zum Beispiel, die Erdbeeren, die Heckenrose, und an Pilzen, besonders an Milchpilzen. In den Birkenhainen kann man die Birkenpilze finden und in den Mischwäldern auch die Rothäuptchen. Sie verstecken sich in dichtem grünem Gras auf dem Waldrand. Auf der Waldwiese kann man auch viele Arzneipflanzen sehen. Es gibt Glöckchen, Kamille, Löwenzahn, Wermut und viele - viele andere. Manchmal sammeln wir verschiedene Blätter und Blumen, die so schön duften und gesund sind. Zwischen den Birkenhainen liegen Felder, auf denen wird Weizen, Gerste, Hafer, Roggen, Mais, Kartoffeln, Rüben und anderes angebaut, und Weiden, wo man das Vieh: Kühe, Schafe und Pferde sieht. Sehr schön sehen die Felder mit großen goldenen Sonnenblumen aus. Im Herbst sehen die Birkenhaine sehr herrlich aus. Der Boden ist, als ob man ihn mit goldener Decke bedeckt hat. Wenn die Erntezeit ist, gibt es auf den Feldern sehr viel Arbeit: das Korn mähen und dreschen, Heu und Stroh für das Vieh besorgen, Kartoffeln ausgraben. Die neuen landwirtschaftlichen Maschinen erleichtern die Arbeit der Bauern. Mir gefällt die malerische Gegend von Asowo nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter. Im Winter sind die Dächer der Häuser, die Zweige der Bäume mit schönem silbrigem Rauhreif bedeckt. Meterhoher Schnee bedeckt die Erde. Alles ist weiß, wie ein Märchenreich. Still und schön ist der winterliche Wald. Die Bäume liegen im tiefen Schlaf, die Vögel schweigen. Die meisten Vögel verlassen uns im Herbst, und im Frühling kehren sie wieder zu uns zurück.
   Unser Dorf ist auch schön im Frühling. Da ist alles grün. Jedes Haus hat einen Garten. Im Dorf und in den Gärten sind viele Bäume und Blumen. Im Frühling sind die Obstbäume weiß. Da ist das Dorf besonders schön. Es wird immer neue Bäume gepflanzt, wir machen auch mit. Aber wir haben keinen See und keinen Fluss in der Nähe. Nur ein Teich ist nicht weit von Asowo, wo man baden und fischen kann. Der breite und mächtige Fluß Irtysch liegt 30 km. von Asowo. Asowo ist ein Raуonzentrum des deutschen Nationalkreises. Im nächsten Jahr, 2012, wird zwanzig Jahre sein, wie der deutsche Nationalkreis entstanden wurde, um die deutsche nationale Kultur wiederzubeleben. Heute ist Asowo ein Kulturzentrum der Rußlanddeutschen im Gebiet Omsk. Es gibt bei uns ein deutsches Volklorensemble "Monika”, ein vorbildliches Tanzensemble «Bächlein», ein deutsches Theaterstudio, ein Kinderklub. Es gibt auch die Rayonzeitung "Ihre Zeitung”. Die Zeitung ist nicht nur für die Einwohner des Kreises Asowo, sondern auch für alle Deutschen des Gebiets Omsk. Das ist die Zeitung die sich für das Leben und die Probleme der Rußlanddeutschen interessiert In der Mitte des Dorfes liegt unser Kino. Oft kommen die Menschen in den Klub, um ein Konzert zu hören oder zu tanzen und zu singen. Wir haben einen modernen Stadion und einen schönen Sportkomplex, wo man Sport treiben kann. In Zentrum befinden sich ein Gymnasium, die Mittelschule№2, eine Musikschule, eine Poliklinik, eine Post, viele Apotheken und Geschäfte. Es gibt in Aowo einige Gebäude, so wie die Bank, die einem schönen mittelalterlichen Schloß ähneln. Der Busbahnhof, das Krankenhaus, der Kindergarten, die Bäckerei, das Standesamt, das Paßamt liegen weit vom Zentrum, aber man kann dorthin mit dem Bus fahren oder ein Taxi nehmen. Unser Dorf hat ein interessantes historisches Museum und eine Bibliothek. Im Museum können die Menschen über die Geschichte des russlanddeutschen Volkes vieles erfahren. Hier können die Menschen viele interessante Bilder sehen. Die Bibliothek ist nicht besonders groß. Viele Menschen kommen aber in die Bibliothek, um Bücher zu nehmen. Verschiedene Feiertage verbringen wir in der Bibliothek, wo die Bibliothekarinnen uns viel Interessantes erzählen und zeigen. In unserem Dorf ist ein Kinderheim, wo die Waisekinder wohnen. Sie lernen in unserer Schule. Und für solche Kinder werden neue Wohnhäuser gebaut, wenn sie erwachsen werden, bekommen sie diese Wohnungen. Wir haben auch eine Viehfarm und eine Geflügelfarm, wo wird das Vieh und das Geflügel gepflegt und gezüchtet. In Asowo wird sehr viel gebaut: neue, hohe Wohnhäuser, schöne Ein-, Zwei-, Vierfamilienhäuser und administrative Gebäude. In unserem Dorf wird ein großes Krankenhaus gebaut. Bald werden wir ein neues Krankenhaus haben. In Asowo entstehen viele neue Straßen, nun zum Beispiel die Beethovenstraße, die Omskajastraße, die Sneshnajastraße, Mozartstraße, Kasachstanskajastrasse und viele andere. Ich wohne auch in einer neuen Straße, die Heinestraße heißt. Aber die größte und die schönste Straße ist – Boulevard Drushby. Hier sieht man viele schöne moderne Landhäuser und Hochhäuser. Es gibt in Asowo zwei Containerstädtchen: Asowo-1 Asowo-4, wo einige Familien noch wohnen, aber bald werden sie auch neue Wohnungen bekommen. Asowo wächst schnell. Und wird von Tag zu Tag immer hübscher imposanter.
Григорьева Инна 11 класс.
 
«Среди нас нет равнодушных»
     17 февраля 2012 года Азовскому немецкому национальному муниципальному району исполняется 20 лет. Но для нас, молодых жителей села Азово, уже столько сделано! В свободное время мы занимаемся в кружках, секциях, студиях спортивного комплекса «Штерн», на лыже-роллерном стадионе «Дружба», в КДЦ «Лира», в центре детского творчества. Таким же хорошим подарком селу Азово станет парк культуры и отдыха, но сначала его надо построить. Девятиклассники МКОУ «Азовская СОШ № 2» откликнулись на просьбу Администрации Азовского сельского поселения и очистили территорию, которая в дальнейшем должна стать зоной организованного отдыха. А по просьбе замесителя Главы Администрации Азовского немецкого национального муниципального района Боссерт М.И. десятиклассники изготовили защитные ограждения для тридцати саженцев. Значимым событием 11 октября стала закладка парка на площади Возрождения. Особую торжественность этой церемонии придало присутствие на митинге Главы Администрации Омской области. На этом событии присутствовали ученики, педагоги и родители. На заседании Совета старших Центра ученического самоуправления нашей школы было поддержано предложение директора школы Голованова М.Н.по сбору средств на развитие парка культуры и отдыха. Мы организовали акцию «Моя жизненная позиция», её девиз - «среди нас нет равнодушных», поэтому, каждый из нашей школы внесёт свою ,пусть небольшую , лепту в дело строительства ,такого нужного для Азово парка.                                                                                                                                                                          
                                                                                                                                                                                       Совет старших Центра ученического самоуправления МКОУ «Азовская СОШ № 2».
Поиск
Календарь
«  Ноябрь 2019  »
ПнВтСрЧтПтСбВс
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Архив записей
Друзья сайта
  • Официальный блог
  • Сообщество uCoz
  • FAQ по системе
  • Инструкции для uCoz
  • Copyright MyCorp © 2019